Rheabilitation

Verordnung

Die Verordnung erfolgt durch den D-Arzt (Durchgangsarzt). Die Berufsgenossenschaft ist für die Genehmigung der EAP-Maßnahme zuständig.

Voraussetzungen sind bestimmte definierte Indikationsgebiete:

  • Konservative orthopädische, ambulante und stationäre Eingriffe
  • BG-Fälle, nach einem Arbeits,-oder Wegeunfall
  • Privatzahler
  • Bundeswehr